Nottulner Kunstbörse
  Ulli Messing 2015
 
Ulli Messing
Auf der Heide 17
48301 Nottuln
02502 223097

Homepage
Kontakt
 
 

1953 in Dülmen geboren

in 
Buldern zwischen Pinseln und Farben
aufgewachsen

einjähriges Praktikum in der Glasmalerei
Junglas in Münster

Studium an der Folkwangschule Essen
Freie Malerei  / Professor H. Sundhaußen
Abschluss Designer grad.

seit 1978 verheiratet 2 Kinder

Glaskunst · Fotografie · Malerei





Der Künstler Ulli Messing fertigt seine Gläser
aus altem ausgedientem Fensterglas.  Aus diesen
farblosen Gläsern, werden zunächst nach
Schablone zwei gleichförmige Scheiben
zugeschnitten. Zwischen diesen Gläsern
werden die entsprechenden Pigmente gestreut.
Im Brennofen werden diese dann bei 830 Grad
miteinander verschmolzen.
Die so entstehenden Farbgläser werden dann
in Verbindung mit Stein, Holz & Metall zu
Objekten für Haus und Garten verarbeitet.
Als sein bisheriges Hauptwerk bezeichnet er
eine 2 Meter hohe Regenbogenstele auf dem
Nottulner Friedhof.

  Ausstellungsort:
"Aschebergsche Kurie" & Am Schlaundenkmal





 
  84813 Besucher (199983 Hits) Copyright: bei Ulli Messing bzw. beim Künstler des gezeigten Werkes  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=